Schlankheitswahn vs. gesund schlank

Schlankheitswahn vs. gesund schlank

Schlankheitswahn vs. gesund schlank

Wie oft stehst du vorm Spiegel und denkst: „Wow, ich seh verdammt gut aus!“ ?

 

Oder stehst du eher da und schaust dir verzweifelt das ein oder andere Pölsterchen an Bauch und Beinen an? Oder deine zu kleinen Brüste? Falls du männlich bist, denkst du vielleicht, dass du zu wenig Muskeln hast?

Laut verschiedenen Umfragen sind über 90% der Frauen mit ihrer Figur unzufrieden. Bei den Männern sieht es etwas besser aus – mehr als ein Fünftel ist mit ihrem Körper zufrieden. Aber viele sind das auch nicht gerade.

Das ist natürlich kein Wunder, wenn man sieht, womit uns die Werbung und Abnehmindustrie tagtäglich konfrontiert.

Dank der vielen oft auch noch bearbeiteten Fotos von extrem schlanken – oder besser dürren – Supermodels oder bei den Männern Muskelprotzen, ist die Idealvorstellung von den meisten heutzutage sehr extrem und oft nicht mehr gesund.

Ein nachdenklich machendes Video

Letzte Woche bin ich zufällig auf ein Video gestoßen, was ich wirklich super fand. Die Geschichte dahinter ist allerdings sehr schockierend!

Das Video ist von der Youtube-Fitnesstrainerin Cassey Ho alias blogilates. Sie ist wirklich super schlank und trainiert. (Sieh es dir selbst an!)

Anscheinend gibt es allerdings immernoch Menschen, die das nicht ideal genug finden und so bekam selbst sie noch Kommentare, sie sei zu fett oder nicht gut genug trainiert.

Wenn solche Ideale in den Köpfen der Menschen herumschwirren, wie soll man sich dann mit einer normalen, gesunden Figur schön finden?

Cassey hat daraufhin ein wundervolles Video gemacht, in dem sie sich selbst gephotoshopt hat um damit zu zeigen, wie krank diese Vorstellungen eigentlich sind.

Aber sieh selbst!

 

 

Warum schreibe ich diesen Artikel?

Auch ich gebe dir hier Tipps, wie du abnehmen kannst.

Doch ich will damit nicht den Eindruck erwecken, dass jeder super schlank sein muss! Mir geht es allein um die Gesundheit!

Und ein gesunder Körper ist einfach auch ein schlanker Körper.

Natürlich steh auch ich manchmal vorm Spiegel und bin nicht zufrieden mit mir. Allerdings weiß ich auch, dass ich eine Zeit lang viel zu viel gegessen habe und natürlich hat das Folgen.

Mein Körper zeigt mir auf diese Weise eigentlich nur, dass etwas nicht im Gleichgewicht ist.

Denn wenn du so isst, wie es für deinen Körper am optimalsten ist und dich in gesundem Maße bewegst, wirst du automatisch eine schlanke und straffe Figur bekommen.

Und das funktioniert nicht durch irgendwelche Crash-Diäten in denen du wochenlang Kalorien zählst oder nur irgendwelche Abnehm-Shakes zu dir nimmst. Wenn du das machst, wirst du früher oder später wieder in deine alten Gewohnheiten zurückfallen und du wirst alle Kilo, die du verloren hast oder sogar noch mehr wieder zunehmen. Und so ein ständiges Auf und Ab ist für deinen Körper sogar noch schädlicher!

Fange an, dich so zu akzeptieren, wie du bist!

Solang du dir selbst immer wieder sagst, dass du so aussehen musst, wie die Supermodels in Zeitschriften oder im Internet, wirst du deinen Körper nicht bewusst wahrnehmen können und dann kann er dir auch nicht sagen, was du verändern sollst.

Höre auf deinen Körper, denn er sagt dir, was das Richtige für dich ist.

Wir haben leider alle verlernt, auf unseren Körper zu hören. Stattdessen lassen wir uns leiten von den bunten Verpackungen im Supermarkt und der Werbung, die uns erzählt, was das vermeintlich Richtige für uns ist.

Ein Blick in die Natur

Wenn man mal einen Blick in die Natur wirft, wird man feststellen, dass es dort kein Übergewicht und auch keine Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Herzinfarkt oder ähnliches gibt.

Und warum nicht? Weil die Tiere auf ihren Körper hören. Sie essen nur, wenn sie hungrig sind und sie essen nur das, was gut für sie ist.

Anders schaut es dann schon wieder bei unseren Haustieren aus, die durch uns gefüttert werden.

Probiere es aus, deine Ernährung auf eine gesunde Weise umzustellen und deinem Körper nicht aufgrund von irgendwelchen Supermodel-Fotos in Kombination mit der Abnehmindustrie (noch mehr) Schaden zuzufügen!

Am Anfang wird es dir vielleicht etwas schwer fallen, aber je gesünder du dich ernährst, umso mehr Gefühl wirst du für die wahren Bedürfnisse deines Körpers bekommen.

Wenn du dich so akzeptierst, wie du bist und aufhörst, irgendwelchen Idealen hinterherzujagen, wird dir dein Körper sagen, was gut für dich ist! Und der Lohn dafür, ist dann am Ende doch deine Traumfigur ;)

Aber eben nicht, weil du tage- oder wochenlang hungerst oder dich zu tode trainierst, sondern, weil du einfach gesund bist!

Tipps für eine gesunde Ernährung, die zu einem schlanken Körper führt, findest du zum Beispiel hier.

Ich würde mich riesig über deine Meinung zu diesem Thema freuen! Also lass mir doch gleich einen Kommentar da :)

 

Foto: twinlili  / pixelio.de

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich riesig freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst! Damit unterstützt du mich und vielleicht hilfst du sogar deinen Freunden weiter :)

(Visited 191 times, 1 visits today)
facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *